canada goose mountaineer jacket Duo E6300 MSI P45 NEO F Club 3D GTX 260 4 GB DDR2

canada goose mountaineer jacket

Das ist. Ummmm. Unerfahren

Die Nvidia ist der Single-Chip-Hersteller, der problemlos unter Linux funktioniert. Auch nach so vielen Jahren ist es immer noch richtig. Ich hatte Probleme mit AMD, ich hatte Probleme mit Intel, aber keine mit Nvidia.

Core 2 Duo E6300, MSI P45 NEO F, Club 3D GTX 260, 4 GB DDR2 800 MHz, Audigy X Fi Fatal1ty Champion Edition, 0,5 TB + 1 TB Seagate Barracuda 7200,12, 630 W AXP, Samsung SyncMaster BX2450, ViewSonic VP171b

Game_boy hat geschrieben: Er hat völlig Recht. Nvidia weigert sich, einen offenen Treiber zu schreiben oder Spezifikationen zu veröffentlichen, damit ein offener Treiber von jemand https://www.canadagoosechilliwackdamen.nu anderem (kostenlos) geschrieben werden kann.

Wen interessiert das F? Ihre Treiber arbeiten, und sie arbeiten konsistent und gut unter verschiedenen Distributionen, sie haben höchstwahrscheinlich Code-Optimierungen für verbesserte Leistung, die wahrscheinlich für 20+ Jahre patentiert und entwickelt wurden und mit der Windows-Code-Basis geteilt werden. Ich habe canada goose chelsea parka
keine mit dem blöden Notizblock immer dann zu denken, wenn der Kernel über apt get aktualisiert wird oder wenn die neue Treiberversion herauskommt.

Die blöde Einstellung, dass alles Open Source sein muss, macht Linux ziemlich irrelevant und wird von allen Softwareanbietern schlau unterstützt. Das gemeinsame geistige Eigentum einiger Unternehmen ist wahrscheinlich mehr wert als das gesamte Linux-Ökosystem, und Sie erwarten, dass sie ihre milliardenschweren Geschäftsgeheimnisse preisgeben, so dass einige Geeks sie verbessern könnten. Erwachsen werden.

Linux ist sehr vielversprechend, ich mag es wirklich, und ich versuche, es vollständig zu migrieren. Aber das Problem ist, dass es seit 20 Jahren vielversprechend war? Und diese Einstellung ist immer noch der einzige Grund, warum auf Linux keine gute Software verfügbar ist, die Marktanteile abbaut, und die meisten Softwarehäuser kümmern sich deshalb nicht darum, sie zu unterstützen. Das macht sie in vielen Fällen zu einer beschissenen Alternative zu Windows Gelegenheiten.

Ich will, dass Linux erfolgreich ist, aber das Linux-Ökosystem scheint gegen den Erfolg zu kämpfen.

AMD ließ sich von einem juristischen Team sechs Monate lang Radeon-Spezifikationen ansehen, um alle Geheimnisse vor der Veröffentlichung zu entfernen. Schaden angerichtet: null Kosten: einmal

canada goose mountaineer jacket

Dann wurde die gesamte Treiberarbeit extern ausgeführt und der aktuelle Open-Radeon-Treiber ist sehr stabil und einfacher zu installieren als der geschlossene (null Klicks im Vergleich zu like ten). Benutzer können den geschlossenen Treiber immer noch verwenden, wenn sie 100% Leistung wünschen, aber die gesamte Low-Level-Integration (Modesetting) wird besser mit einem Treiber durchgeführt, den die Kernel-Entwickler bearbeiten können.

Intel ist noch besser, https://www.canadagoosechilliwackdamen.nu weil sie nur einen offenen Treiber https://en.wikipedia.org/wiki/Canada_Goose_(clothing) haben (was ihnen wiederum nicht schadet) und sie haben den Weg für eine Reihe von Linux-Grafikstandards geebnet, die die APIs auf Windows / DX-Level-Feature und Benutzerfreundlichkeit gebracht haben.

Es ist nicht das drängendste Problem aller Zeiten, aber canada goose rot
was Linus gesagt hat, ist wahr.

Madman schrieb: Wer ist das F? Ihre Treiber arbeiten, und sie arbeiten konsistent und gut unter verschiedenen Distributionen, sie haben höchstwahrscheinlich Code-Optimierungen für verbesserte canada goose mountaineer jacket
Leistung, die wahrscheinlich für 20+ Jahre patentiert und entwickelt wurden und mit der Windows-Code-Basis geteilt werden. Ich habe keine mit dem blöden Notizblock immer dann zu denken, wenn der Kernel über apt get aktualisiert wird oder wenn die neue Treiberversion herauskommt.

Die blöde Einstellung, dass alles Open Source sein muss, macht Linux ziemlich irrelevant und wird von allen Softwareanbietern schlau unterstützt.

Es interessiert sie nicht, SIE INVESTIEREN, wo es Sinn macht. Sehen Sie Adobe Photoshop CS6 für Linux? Adobe ist ein silbernes Mitglied.

Siehst du Android-Sachen von Google auf Linux zurückportiert oder ein echtes Linux? Google ist ein Goldmitglied.

Sehen Sie Dell-PCs mit weit verbreiteten Linux-Vorinstallationen? Dell ist ein Silver-Mitglied.

Siehst du Nvidia Open-Source-Treiber? Nvidia ist ein Silbermitglied.

Es ist alles Geschäft, diese Unternehmen unterstützen Linux, wo es Sinn macht, sie werden nicht ihren Wettbewerbsvorteil verschenken, um das Betriebssystem zu verbessern, das ständig in beiden Richtungen versagt, nur weil OS eine Art Identitätskrise hat.

Open-Source-Photoshop? Du wünschst.

Game_boy schrieb: AMD ließ ein Legal Team sechs Monate lang Radeon-Spezifikationen anschauen, um alle Geheimnisse zu entfernen, bevor sie veröffentlicht wurden. Schaden angerichtet: null Kosten: einmal

Und Leute, denen Grafiken wichtig sind, kümmern sich nicht um diesen Open-Source-Treiber.

Game_boy hat geschrieben: Intel ist noch besser, weil sie nur einen offenen Treiber haben (wieder kein Schaden für sie) und sie haben den Weg auf eine Reihe von Linux Grafikstandards geführt, die die APIs auf Windows / DX Level Feature und Benutzerfreundlichkeit gebracht haben .

Der Unterschied zu Intel besteht darin, dass sie keine Grafikkarten herstellen, sondern Grafikkarten, aber wenn Sie Grafiken möchten, haben Sie sich für alles andere als Intel entschieden. Ein dummer Videopuffertreiber kann entweder Open Source oder Closed Source sein Weg.

Core 2 Duo E6300, MSI P45 NEO F, Club 3D GTX 260, 4 GB DDR2 800 MHz, Audigy X Fi Fatal1ty Champion Edition, 0,5 TB + 1 TB Seagate Barracuda 7200,12, 630 W AXP, Samsung SyncMaster BX2450, ViewSonic VP171b

Madman schrieb: Und Leute, denen Grafiken wichtig sind, kümmern sich nicht um diesen Open-Source-Treiber.